Südafrika

                                           mit der Volksbank Lahn-Dill eG

 

ePaper
Teilen:

          1. Tag: Flug nach Johannesburg

Flug von Frankfurt am Main nach Johannesburg.


          2. Tag: Johannesburg – Pretoria / Stadtrundfahrt
        Johannesburg und Pretoria

Ankunft in Johannesburg am Vormittag. Im Anschluss
lernen Sie Johannesburg und Pretoria, die
Regierungshauptstadt des Landes bei orientierenden
Stadtrundfahrten kennen. Abendessen
und Übernachtung im Hotel in Pretoria.


3. Tag: Pretoria – Bourke’s Pot Holes – Berlin
Falls – Krüger Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie die Panoramaroute
zum Krüger Nationalpark. Sehen Sie die zahlreichen
Aushöhlungen, die durch Erosion entstanden
sind und „Bourke’s Luke Pot Hole“ genannt
werden. Das sogenannte „Gods Window“ erlaubt
Ihnen einen einmaligen Blick durch eine Aushöhlung
in das 100m tiefer gelegene Tal. Am Nachmittag
erreichen Sie Ihr Rastlager beim Krüger–
Nationalpark. Übernachtung im Rastlager.


4. Tag: Krüger Nationalpark / Pirschfahrt mit dem
Bus / Fakultativ: Pirschfahrt im Geländewagen

Nach dem Frühstück unternehmen Sie den ganzen
Tag Wildbeobachtungen. Entdecken Sie auf einer
Fläche, die in etwa der Größe des Bundeslandes
Rheinland Pfalz entspricht, das vielfältige Tierleben
Afrikas. Wenn Sie Glück haben, können Sie
Löwen, Giraffen, Antilopen, Zebras, Elefanten und
viele andere Tiere erleben. Übernachtung im
Rastlager.


5. Tag: Krüger Nationalpark – Johannesburg –
Port Elizabeth

Heute geht es nach dem Frühstück zurück zum
Flughafen Johannesburg. Weiterflug nach Port
Elizabeth. Begrüßung durch Ihren Reiseleiter und
Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Port
Elizabeth.


6. Tag: Port Elizabeth – Tsitsikamma – Knysna /
Besuch des Tsitsikamma Nationalpark

Frühstück im Hotel. Anschließend Fahrt über die
berühmte Gartenroute, die aus tropischen Wäldern
und tiefen Schluchten besteht, zum Tsitsikamma
Nationalpark, einer der letzten Orte Südafrikas,
der noch mit Urwald bewachsen ist. In bis
zu 40 Meter hohen Bäumen hören Sie die Stimmen
scheinbar unzähliger Vögel, und vor dem
Tsitsikamma tauchen die Flossen und Finnen von
Delfinen und Walen aus der See. Danach geht es
weiter nach Knysna. Dort haben Sie fakultativ die
Möglichkeit, an einer Fährüberfahrt über die
Knysna Lagune teilzunehmen, bei der Sie die
unberührte Natur des Featherbed Naturreservates
kennen lernen können. Übernachtung in
Knysna.


           7. Tag: Knysna – Oudtshoorn / Besuch der Tropfsteinhöhlen
           Cango Caves und einer Straußenfarm
inkl. Abendessen

Frühstück im Hotel. Gegen Mittag fahren Sie los
und besuchen die beeindruckenden Tropfsteinhöhlen
der Cango Caves am Fuße der Swartberge.
Danach geht es nach Oudtshoorn, dem Weltzentrum
der Straußenzucht. Dort besuchen Sie eine
Straußenfarm, bei der Sie auch Ihr Abendessen
einnehmen. Übernachtung in Oudtshoorn.


8. Tag: Oudtshoorn – Mossel Bay – Swellendam –
Kapstadt

Frühstück im Hotel. Die heutige Fahrt führt Sie zuerst nach
Mossel Bay. Der Hafenort verdankt seinen Namen
den vielen Muscheln, welche die ersten Europäer
hier vorfanden. Weiter geht es entlang der Küste
nach Kapstadt. Dort lernen Sie die Stadt bei einer
Rundfahrt besser kennen. Bei gutem Wetter haben
Sie fakultativ die Möglichkeit mit der Seilbahn
auf den Tafelberg zu fahren, von wo aus Sie
den atemberaubenden Blick über das Kap genießen
können. Übernachtung in Kapstadt.


9. Tag: Kapstadt / Ganztagesausflug Weinanbaugebiet
inkl. Weinprobe

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einem Ausflug
in das Weinanbaugebiet Südafrikas teil.
Überzeugen Sie sich bei einer Weinprobe selbst
vom hohen Qualitätsstandard südafrikanischer
Weine. In den historischen Orten Paarl und Franschoek,
sowie im Zentrum des Weinlandes, dem
Provinzstädtchen Stellenbosch, können Sie die
noch ursprüngliche niederländische Lebensart
genießen. Übernachtung in Kapstadt.


10. Tag: Kapstadt / Ganztagesausflug Kap der
guten Hoffnung / Abschiedsabendessen

Frühstück. Die Panoramafahrt führt Sie von Kapstadt
an der Westküste der Halbinsel entlang, ehe
Sie das „Kap der guten Hoffnung“ erreichen. Hier
haben Sie eine ausgezeichnete Sicht über das
Meer und die Kap–Halbinsel. Sie fahren weiter
nach Simon’s Town, dem Schulungsort der Kriegsmarine
mit seinen historischen Bauten. Danach
besuchen Sie noch die Pinguinkolonie bei Boulder’s
Beach, bevor es zurück zum Hotel geht. Am
Abend laden wir Sie in einem lokalen Restaurant
zu einem Essen mit landestypischen Spezialitäten
ein. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung


11. Tag: Rückflug nach Deutschland
Frühstück im Hotel. Je nach Rückflugzeit Transfer
zum Flughafen von Kapstadt und Rückflug mit
Umsteigen nach Frankfurt am Main.


12. Tag: Ankunft in Frankfurt am Main


Programm-, Flugzeiten- und Hoteländerungen
vorbehalten! Es gelten die Reisebedingungen
des Veranstalters mundo Reisen GmbH & Co. KG,
Heusenstamm.


Bitte beachten Sie, dass die Reise nur bedingt für
Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet
ist.

 

Ferner ist die Buchung von Flügen ab anderen deutschen Flughäfen

gegen einen Aufpreis möglich.

 

Die Möglichkeit zur Buchung von Versicherungen
zu Ihrer Reise finden Sie auf der Website von

mundo Reisen GmbH & Co. KG

unter http://mundo-reisen.de/reiseversicherung/
10 oder kann telefonisch unter 06103-70649150

vorgenommen werden.

Ihr Anmeldeformular:

 

(Bitte beachten Sie, dass Sie das ausgefüllte Anmeldeformular ausschließlich an die Volksbank Lahn-Dill eG versenden.)

 

Reiseanmeldung Voba Dill Südafrika 2019.[...]
Microsoft Word-Dokument [1.1 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Lohmann Reisen - Sonnenstraße 47, 35716 Dietzhölztal